U14 startet erfolgreich in die Saison

Am Sonntag fand der erste Spieltag zur U14 Landesmeisterschaft statt. Mit insgesamt 4 Mannschaften waren wir vertreten. Es wurde in 3 5er Staffeln um Auf- und Abstieg gespielt. Leider war die Trainingswoche davor durch Feiertags- und Sturmpausen sehr schwierig, jedoch wollten wir uns so gut wie möglich präsentieren.

Team 1 (Emma F., Pauline, Amelie, Fiona, Emma M.)

Wie schon beim Regionalpokal und in Rudow teilten wir Team 1 und 2 in ähnlich starke Mannschaften auf, um allen Mädchen die gleichen Entwicklungschancen zu geben. Mannschaft 1 von Betreuerin Nicole Hoffmann hatte es in der A Staffel mit Zepernick, Cottbus, Erkner und BW Brandenburg zu tun. Als erstes ging es gegen Cottbus, gegen die wir bei der U13 Endrunde eine schmerzliche Niederlage hinnehmen mussten. Der Start verlief eher schleppend und wir gerieten schnell in großen Rückstand. Erst gegen Mitte des Satzes fingen wir uns und kamen noch einmal heran, jedoch war die Hypothek zu groß und wir gaben den Satz mit 23:25 ab. Im zweiten Durchgang zeigten die Mädels dann was sie drauf haben und siegten mit tollem Spiel 25:6!! Der Tiebreak war dann etwas spannender, aber letztlich konnte bis auf Hälfte 1 des ersten Abschnittes ein sicherer sieg eingefahren werden.

Gegen Erkner konnte danach ein sicherer 2:0 (25:11/25:11) Erfolg verbucht werden. Anschließend konnte Satz 1 gegen Zepernick klar gewonnen werden, ehe im zweiten Durchgang ein wenig gewechselt wurde und der Satz mit Ach und Krach 26:24 gewonnen werden konnte.

Zum Abschluss folgte nun das Gruppenfinale gegen Brandenburg. Im Prinzip hätten wir die letzten Spielberichte hier 1 zu 1 übernehmen können. Satz 1 ging verloren, Satz 2 wurde gewonnen und der Tiebreak nach schwachem Start wiederum abgegeben. Dennoch war der Satzgewinn in dieser Konstellation nicht unbedingt erwartet worden, also eine beachtliche Leistung der Mädels.

Mit dem 2. Platz in der A Staffel und dem sicheren Staffelbleib ist es aber dennoch ein gutes Ergebnis.

Team 2 (Annelis, Rike, Maia, Charlotte, Jolina Q.)

Mannschaft 2 mit Betreuerin Johanna hatte den klaren Anspruch die Staffel zu gewinnen und damit in die A Staffel aufzusteigen. Die Mädchen spielten einen guten Wettkampf und konnten gegen Zepernick 2, Cottbus 2, Eisenhüttenstadt und unsere dritte Mannschaft teilweise klar gewinnen. Ein kleiner Schönheitsfehler war der Satzverlust gegen Hütte, der aber ohne Konsequenzen blieb. Nun gilt es sich beim nächsten Mal gegen die Teams der A Staffel zu behaupten und mindestens Platz 3 zu belegen, mit dem bereits die Teilnahme an der LM Quali erreicht wäre.

Team 3 (Micaela, Ronja, Jolina S., Emma P., Liese, Danielle, Leonie)

Die dritte Mannschaft von Trainer Ulli spielte mit einigen Mädchen die ihren ersten Wettkampf überhaupt bestritten. Zwar gingen die Sätze teils deutlich verloren, dennoch hat sich das Team im Verlauf des Turniers gesteigert. Höhepunkt war ein Satzgewinn gegen Cottbus 2. Nun gilt es am 2. Spieltag weiter Fortschritte zu machen, um den direkten Wiederaufstieg zu packen.

Team 4 (Emilia, Sonia, Leni, Annika, Annabel)

Unsere U13 musste zwar mit Amelie (Team 1) und Lisa (verhindert) auf 2 wichtige Spielerinnen verzichten, dennoch verlief die Premiere auf dem 4er Feld äußerst erfolgreich. In vielen knappen Sätze und Spielen konnte große Nervenstärke unter Beweis gestellt werden. So konnte die Mannshaft von Trainer Lukas mit nur einem Satzverlust die C Staffel gewinnen. Am nächsten Spieltag in der B Staffel muss aber vor Allem im Aufschlag eine Schippe drauf gepackt werden. Ein toller Überraschungserfolg der den Mädels sicherlich den großen Respekt vor dem neuen 4er-Feld nehmen wird.

Mit 2 Staffelsiegen und einem 2. Platz in der A Staffel eine tolle Bilanz. Bis zum zweiten Spieltag am 10.12. gehen noch viele Trainingswochen ins Land um an den Schwächen zu arbeiten.

Vielen Dank an alle Eltern und Betreuer !!